urbaniZm

Wo die hippen Schrippen wohnen

Ein streitbarer Artikel über Gentrifizierung “von innen gesehen”, über Inneneinrichtung von Bobos.

http://berlinergazette.de/gentrifizierung-von-innen/

10 comments
  1. Mara Cruella says: 02.07.201210.50

    da weiß man nicht wer konservativer ist; die gentrifizierer oder die anti-gentrifizierer … der letzte absatz über kunst zeigt das ganz schön (“dafür hätte man in der Schule nicht mal eine 4- bekommen” – also bitte!!!), pfui.

  2. Mara Cruella says: 02.07.201212.50

    da weiß man nicht wer konservativer ist; die gentrifizierer oder die anti-gentrifizierer … der letzte absatz über kunst zeigt das ganz schön (“dafür hätte man in der Schule nicht mal eine 4- bekommen” – also bitte!!!), pfui.

  3. UrbaniZm says: 02.07.201213.02

    [Comment imported from blog]

  4. UrbaniZm says: 02.07.201213.02

    [Comment imported from blog]

  5. Justin Kadi says: 02.07.201211.14

    ich finde ja auch diese gegensätze in der analyse äußerst interessant. der blick ist entweder “über alle Dächer hinweg bis zur nächsten grünen Lunge der jeweiligen Metropole” oder “das Augenlicht klatscht irritiert an einen unverputzten, ranzigen Innenhof” … also was jetzt. ich erkenn nicht ganz den zusammenhang?

  6. Justin Kadi says: 02.07.201213.14

    ich finde ja auch diese gegensätze in der analyse äußerst interessant. der blick ist entweder “über alle Dächer hinweg bis zur nächsten grünen Lunge der jeweiligen Metropole” oder “das Augenlicht klatscht irritiert an einen unverputzten, ranzigen Innenhof” … also was jetzt. ich erkenn nicht ganz den zusammenhang?

  7. UrbaniZm says: 02.07.201213.16

    [Comment imported from blog]

  8. UrbaniZm says: 02.07.201213.16

    [Comment imported from blog]

  9. UrbaniZm says: 04.05.201312.41

    Mara Cruella said:

    da weiß man nicht wer konservativer ist; die gentrifizierer oder die anti-gentrifizierer … der letzte absatz über kunst zeigt das ganz schön (“dafür hätte man in der Schule nicht mal eine 4- bekommen” – also bitte!!!), pfui.

    at 12.50 on 02.07.2012
    [Comment imported from blog]

  10. UrbaniZm says: 04.05.201312.41

    Justin Kadi said:

    ich finde ja auch diese gegensätze in der analyse äußerst interessant. der blick ist entweder “über alle Dächer hinweg bis zur nächsten grünen Lunge der jeweiligen Metropole” oder “das Augenlicht klatscht irritiert an einen unverputzten, ranzigen Innenhof” … also was jetzt. ich erkenn nicht ganz den zusammenhang?

    at 13.14 on 02.07.2012
    [Comment imported from blog]

Submit comment

Die Kommentare geben nicht die Meinung der AutorInnen dieses Blogs wieder. Wir behalten uns jederzeit vor Kommentare zu entfernen - diesfalls können keine Ansprüche gestellt werden. Weiters behalten wir uns vor Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen. Wir bitten darum, uns bei Verdacht auf entsprechnde Vorkommnisse zu kontaktieren.