urbaniZm

Contact

Your Name (required)

Your Email (required)

Subject

Your Message


Archive

Ringvorlesung am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien

“Europa: Metropolen im Wandel” immer Donnerstags von 15-16.30h

 

21.03.2013 Christian Zeller: Globaler Pharmaknoten Basel: Regionale und industrielle Restrukturierung
Fachbereich Geographie und Geologie der Universität Salzburg

 

11.04.2013 Sabine Dörry und Marit Rosol: Kreativwirtschaft als Motor der Stadtentwicklung? Das Beispiel Zürich
Department of Geography and Development (GEODE) des CEPS/INSTEAD Luxembourg /
Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt

0 comments add comment...

*English version follows below*

Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Podium:
Britta Grell (INURA Berlin)
Anna Hirschmann (Pizzeria Mühlfeldgasse)
Philipp Klaus (INURA Zürich)
Bettina Köhler (INURA Wien)
Lukas Tockner (Arbeiterkammer)

Moderation: Justin Kadi (INURA Wien)

Die Stadtpolitik Wiens stellt sich gerne als im internationalen Vergleich „anders“ dar. Verwiesen wird unter anderem auf sozialpolitische Errungenschaften des „Roten Wien“, auf den Bestand an “Gemeindebauten”, auf die funktionierende öffentliche Infrastruktur, auf eine vergleichsweise geringere soziale Fragmentierung und auf die “hohe Lebensqualität“. Zugleich folgt die stadtpolitische Ausrichtung Wiens schon längst auch einem „neuen metropolitanen Mainstream“. Wie in vielen anderen Städten werden die Rolle des Standortwettbewerbs betont, bauliche Großprojekte und innerstädtische Räume für Konsum gefördert, „gehobenes Wohnen“ und Immobilienspekulation erschlossen, sowie sozialräumliche Konflikte zunehmend auch mit sicherheitspolitischen anstelle von sozialpolitischen Maßnahmen bearbeitet. Und nicht erst seit der jüngsten Krise sind zunehmende Verdrängungsprozesse, wachsende Wohnungsnot und sozialräumliche Polarisierung sowie die Präkarisierung von städtischen Lebensverhältnissen beobachtbar. Die Frage nach dem Zugang zu städtischen Räumen für unterschiedliche soziale Gruppen wird inzwischen wieder existentieller und konfliktiver thematisiert. Im Rahmen der Veranstaltung werden aktuelle stadtpolitische Entwicklungen sowie Ansatzpunkte unterschiedlicher AkteurInnen diskutiert.

http://inuravienna.bplaced.net/wordpress/?page_id=35

Als Pre-Opening im Rahmen des urbanize-Festival
http://urbanize.at/new-metropolitan-mainstream/

Read More

0 comments add comment...

Die GB*10, das wohnpartner-Team 10, der Bürgerdienst und die Bezirksvorstehung Favoriten laden zur zweiten Info-Veranstaltung zum neuen Hauptbahnhof:

2. Infoveranstaltung Hauptbahnhof
Emil-Fucik-Hof, Gudrunstraße 63-65, 1100 Wien bei den Stiegen 28-35

http://www.gbstern.at/veranstaltungen/gb10/info-hbf-2/

 

0 comments add comment...

Kollektive Selbstverwaltung jenseits von WG und Hausprojekt – wie schaut das aus, wenn eine ganze Stadt beschließt, ihre Stadt in kollektiver Selbstverwaltung zu übernehmen.
Ein Traum? Nein. 1979 wurde in der Türkei, in der kleinen Stadt Fatsa, am Schwarzen Meer, genau das realisiert. Lokale Volkskomitees beschließen, was zu tun und wie es umzusetzen ist. In diesen acht Monaten versuchen die Bewohner Probleme, die jahrelang als unlösbar galten, gemeinsam zu lösen: von den Problemen der Haselnussbauern und ihren erdrückenden Schulden, über Spielsucht der Männer bis zu häuslicher Gewalt… Noch vor dem Militärputsch setzte die Regierung dem Experiment im Juli 1980 ein Ende. Im Dokumentarfilm erzählen Zeitzeugen von ihren Erfahrungen dieser Zeit.

(Dokumentarfilm / 2007 / 80 min. / OF : Türkisch, deutsche Untertitel ) Regie: Cahit Akçam

Samstag 8. September 2012, Urania Mittelsaal, 20:00

Im Rahmen der Programmreihe “Die Vergessenen ” präsentiert KULTUR HORIZONTE 32 Jahre Militärputsch in der Türkei.

20 comments
  1. roman says: 03.09.201223.18

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

  2. franzi says: 04.09.201209.33

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

  3. UrbaniZm says: 17.11.201204.55

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

  4. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201206.06

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  5. UrbaniZm says: 17.11.201206.17

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  6. UrbaniZm says: 17.11.201206.18

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  7. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201206.18

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  8. UrbaniZm says: 17.11.201206.50

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:18 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  9. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201207.02

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  10. UrbaniZm says: 17.11.201207.24

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  11. UrbaniZm says: 17.11.201208.02

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  12. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201208.31

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  13. UrbaniZm says: 17.11.201209.24

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  14. UrbaniZm says: 17.11.201209.32

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  15. UrbaniZm says: 17.11.201209.50

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  16. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201209.52

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  17. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201210.16

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:17 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  18. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201210.16

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:24 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  19. Ulla UrbaniZm says: 18.11.201206.07

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 09:24 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  20. Ulla UrbaniZm says: 18.11.201207.28

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 09:32 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

add comment...

Gründungsworkshop am 18-19. Oktober in Berlin

Mit einem Workshop soll am 18. und 19. Oktober 2012 in Berlin die Zeitschrift sub\Urban gegründet werden. Auf diesem Workshop sollen programmatische, innovative und kontroverse Beiträge für eine interdisziplinäre und kritische Stadtforschung diskutiert werden. Neben der Vorstellung und Weiterentwicklung eines kollaborativen Arbeitsprogramms werden die zentralen Fragen und Themen diskutiert, denen sich die Zeitschrift annehmen soll.
Ein vorläufiges Programm und weitere Details werden in Kürze auf der Homepage und in den Newsletters veröffentlicht. Die Veröffentlichung des Programms erfolgt Anfang September.

Zur Anmeldung genügt eine Email mit Name, Kontaktdaten und evtl. Affiliation bis zum 10. Oktober an: info@zeitschrift-suburban.de.
Gebühren: 15 € voll / 5 € ermäßigt.

Beitragsvorschläge können nun eingereicht werden – in Form von Statements, Positionsbestimmungen und Vorträgen ebenso wie als Panels, offene Debatten oder in anderen Formaten. Die Beiträge sollen sich vor allem auf konzeptionellen, programmatischen, genealogischen und explorativen Ebenen mit aktuellen Fragen und Möglichkeiten kritischer Stadtforschung befassen.
Abstracts für den Workshop können bis zum 15. August an info@zeitschrift-suburban.de gesendet werden.

zeitschrift-suburban.de

0 comments add comment...