urbaniZm

Archive
Film

“Si se puede”
Seven days at PAH Barcelona
Spanien 2014 | 52 min | OmU

Mobiles Stadtlabor Karlsplatz

 

Seit dem Beginn der Wirtschaftskrise im Jahr 2007 wurden ungefähr 550.000 Hypotheken in Spanien gekündigt. Die Zivilgesellschaft organisiert sich, da lokale und nationale Verwaltungen nichts gegen diese Entwicklung unternahmen.

Im Jahr 2009 wurde die PAH – Plata- forma de Afectados por la Hipoteca (Plattform der von Hypotheken Betroffenen) – in Barcelona gegründet – eine Bürger_innenbewegung für das Recht auf Wohnen und als Antwort auf die Wohnungsnot.

„Si se puede – 7 Tage mit PAH Barcelona“ ist eine Beschreibung der täglichen Arbeit der Plattform. Der Film zeigt beispielhaft, wie eine ganze Woche voll von unermüdlichen Aktivitäten aussehen kann. Sieben Interviews, kombiniert mit Bildern die innerhalb eines Jahres gesammelt wurden, zeigen die unterschiedlichen Aktiv- itäten der PAH Barcelona.

Die Dokumentation zeigt die meist für die Öffentlichkeit unsichtbare Arbeit der Organisation und den Prozess der Selbstermächtigung der an ihr beteiligten Menschen.

Der Film wird gemeinsam von der Initiative „Mietenwahnsinn stoppen!” und der Solidaritätsgruppe „Zwangsräumungen verhindern!“ präsentiert.

0 comments add comment...

Steffen Jörg, Irene Bude und Olaf Sobczak haben einen Film über die Kämpfe um die Esso-Häuser gemacht:

Der Druck auf die europäischen Großstädte steigt: Alte Häuser werden aufgekauft, luxussaniert oder abgerissen und müssen hochpreisigen Neubauten weichen. Wo die Mieten steigen, profitieren Investor_innen und Eigentümer_innen zulasten der Bewohner_innen. Die Langzeitdokumentation buy buy st. pauli begleitet die Geschehnisse rund um die ESSO-Häuser – zwei Plattenbauten der 1960er auf der Hamburger Reeperbahn, deren Abriss seit 2009 in Planung ist. In zahlreichen Interviews nah an den Bewohner_innen dokumentiert der Film deren Kampf um ihre Wohnungen und steht damit stellvertretend für größere aktuelle stadtpolitische Auseinandersetzungen rund um ein Recht auf Stadt für alle.
http://www.thishumanworld.com/programm_detail.php?id=96

Über zwei Jahre haben Steffen Jörg, Irene Bude und Olaf Sobczak an ihrem Dokumentarfilm über den Abriss der Esso-Häuser gearbeitet[…]. Es ist ein sehr persönlicher Film über eine der wichtigsten stadtpolitischen Auseinandersetzungen der letzten Jahre in Hamburg. Persönlich ist “Buy Buy St. Pauli” nicht nur, weil die ProduzentInnen selbst aus dem kreativen Protestumfeld kommen – in einigen Szenen sind sie sogar zu sehen. Persönlich ist der Film deshalb, weil er so nah an den BewohnerInnen der Häuser dran ist: Sie sind die eigentlichen ProtagonistInnen.
taz, 01.11.2014 – http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2014%2F11%2F01%2Fa0218

Danach Diskussion:
Kämpfe um das Recht auf Wohnen – Erfahrungen aus Hamburg und Wien
mit: Anna Hirschmann und Irene Bude oder Olaf Sobczak (Regie)
Moderation: Mara Verlic und Justin Kadi

Fr. 5. Dez. 2014 –  18.00
Brunnenpassage – Brunnengasse 71 – 1160 Wien

Eintritt frei!

Im Rahmen des Filmfestival this human world – http://www.thishumanworld.com

Buy Buy St. Pauli – http://www.buybuy-stpauli.de/

0 comments add comment...

Ulli Gladik hat einen Film über Shoppincenterentwicklung gemacht: Global Shopping Village. Sie begleitet Entwickler bei der Arbeit und untersucht die Folgen der Entwicklungen.

Am Sonntag den 23.11. findet im Filmcasino eine Matinee mit anschließender Diskussion statt.

Es diksutieren:
Prof. Gerlind Weber, Raumplanerin
Jörg Bitzer, Leiter der Einzelhandelsimmobilienabteilung bei EHL und Protagonist in Global Shopping Village
Ulli Gladik, Regisseurin
Moderation: Margaret Haderer, Politologin, Wien, Toronto

So. 23.11. 13.00  – Filmcasino
Margaretenstraße 78
1050 Wien

https://www.facebook.com/GlobalShoppingVillage & http://www.globalshoppingvillage.at/

0 comments add comment...

Am Freitag, 5. Oktober, startet zum 3. Mal urbanize! – Int. Festival für urbane Erkundungen. Thema des Festivals ist “Stadt selber machen”. Es gibt Vorträge und Diskussionen zu Themen wie: Liegenschaftspolitik, Partizipation, Zwischennutzung, Gentrification, des weiteren Workshops (z.B. Streetart), Führungen (Siedlerbewegung) und den Filmschwerpunkt Stadt filmen – von unten (Kooperation mit dem Filmmuseum). Erstmals steht auch eine Festivalzentrale zur Verfügung, die täglich (außer am 7.10) vom 5. bis 13. Oktober geöffnet hat. In der Zentrale finden täglich Veranstaltungen statt, sie dient als Treffpunkt und Ort der Diskussion.

Alle Infos: www.urbanize.at

Auftakt: 5. Oktober, 19 Uhr

Ort: Festivalzentrale Schraubenfabrik, Lilienbrunngasse 18, 1020 Wien

Vortrag Ellen Bareis: Die Stadt in der Revolte revisited: Revolten und Platzbesetzungen

Magazin-Präsentation dérive 49, Schwerpunkt: Stadt selber machen

Festivaleröffnung mit Speis, Trank und Musik von Zirkus Maximus


0 comments add comment...

Kollektive Selbstverwaltung jenseits von WG und Hausprojekt – wie schaut das aus, wenn eine ganze Stadt beschließt, ihre Stadt in kollektiver Selbstverwaltung zu übernehmen.
Ein Traum? Nein. 1979 wurde in der Türkei, in der kleinen Stadt Fatsa, am Schwarzen Meer, genau das realisiert. Lokale Volkskomitees beschließen, was zu tun und wie es umzusetzen ist. In diesen acht Monaten versuchen die Bewohner Probleme, die jahrelang als unlösbar galten, gemeinsam zu lösen: von den Problemen der Haselnussbauern und ihren erdrückenden Schulden, über Spielsucht der Männer bis zu häuslicher Gewalt… Noch vor dem Militärputsch setzte die Regierung dem Experiment im Juli 1980 ein Ende. Im Dokumentarfilm erzählen Zeitzeugen von ihren Erfahrungen dieser Zeit.

(Dokumentarfilm / 2007 / 80 min. / OF : Türkisch, deutsche Untertitel ) Regie: Cahit Akçam

Samstag 8. September 2012, Urania Mittelsaal, 20:00

Im Rahmen der Programmreihe “Die Vergessenen ” präsentiert KULTUR HORIZONTE 32 Jahre Militärputsch in der Türkei.

20 comments
  1. roman says: 03.09.201223.18

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

  2. franzi says: 04.09.201209.33

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

  3. UrbaniZm says: 17.11.201204.55

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

  4. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201206.06

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  5. UrbaniZm says: 17.11.201206.17

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  6. UrbaniZm says: 17.11.201206.18

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  7. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201206.18

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  8. UrbaniZm says: 17.11.201206.50

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:18 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  9. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201207.02

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

  10. UrbaniZm says: 17.11.201207.24

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  11. UrbaniZm says: 17.11.201208.02

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  12. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201208.31

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  13. UrbaniZm says: 17.11.201209.24

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  14. UrbaniZm says: 17.11.201209.32

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  15. UrbaniZm says: 17.11.201209.50

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  16. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201209.52

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  17. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201210.16

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:06 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 06:17 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  18. Ulla UrbaniZm says: 17.11.201210.16

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    franzi said:

    Ich hab nichts gefunden, in der mail gab es auch keinen weiterführenden link. Die mail selbst kam von KULTUR HORIZONTE, die haben aber scheinbar auch keine Internetseite.

    at 09:33 on 04-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:02 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 07:24 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  19. Ulla UrbaniZm says: 18.11.201206.07

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 09:24 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

  20. Ulla UrbaniZm says: 18.11.201207.28

    UrbaniZm said:

    Ulla UrbaniZm said:

    UrbaniZm said:

    roman said:

    Gibt es da eine andere Quelle als Hikmet Kayahan? Ich konnte nur seine Facebook-Seite finden:
    http://www.facebook.com/interkulturelle.kompetenzen/posts/453886741299123

    at 23:18 on 03-09-2012
    [Comment imported from blog]

    at 04:55 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 08:31 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

    at 09:32 on 17-11-2012
    [Comment imported from blog]

add comment...