Event

Symposium: Bretteldorf re­vi­sit­ed. Ein Jahrhundert informeller Stadtentwicklung

5. Oktober 2018-6. Oktober 2018

Zum Jubiläum 100 Jahre Republik widmet sich das Symposium der oft verdrängten Geschichte des „wilden“ Wiens, der ungeplanten Elendsurbanisierung und ihrer heute noch existenten Spuren. Wo und wie fand und findet informelle Stadtproduktion statt? Im Rahmen des zweitägigen Symposiums werden historische und aktuelle Beispiele aus Wien und aus anderen europäischen Kontexten vorgestellt und aus multidisziplinärer […]

Vortrag: Wohnpolitik und das Recht auf Stadt

5. Juni 201818:30-20:30

Vortrag mit: Andrej Holm (Gastprofessur IPW | Humboldt Universität zu Berlin) Moderation: Ulrich Brand (Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien) Wann: 05. Juni 2018, 18:30 Uhr Wo: Hörsaal III, NIG, Erdgeschoss, Universitätsstraße 7, 1010 Wien __________________________________________________ Städtischer Raum wird immer mehr zur Ware. Öffentlicher Raum wird privatisiert und kommerzialisiert. Das Leben in der Stadt wird immer […]

Wien – eine Stadt für ALLE?!

1. Juni 201818:00-20:00

Ausgehend vom neuerschienenen Sammelband: Stadt für Alle! Analysen und Aneignungen (https://www.mandelbaum.at/buch.php?id=837) wird am 1.Juni die Frage diskutiert, wie Widerstand auf der Ebene des Städtischen aussehen kann und welche Erfahrungen es dazu bereits gibt. In Städten wird ständig verhandelt, wer dazu gehört und wer nicht, wer Zugang zu Ressourcen hat und wer nicht. Etwa durch rassistische Polizeikontrollen, Ausschlüsse beim sozialen […]

Recht auf Stadt Wien Treffen

22. Mai 201819:00-21:00

Gruppen und/oder Einzelne tauschen sich aus über ihre Aktivitäten, Nicht-Aktivitäten, stadtpolitischen Beobachtungen, Projekte, Ideen, Synergien etc. Bei Bedarf Update zur RaS-Infrastruktur (Webseite, Mailingliste, Wiki etc) Ausblick und Allfälliges (open space nach Bedarf) Zeit: Dienstag, 22.5.2018, 19:00 Ort: Amerlinghaus (Raum 4), Stiftgasse 8, 1070 Wien

Studienpräsentation: Airbnb und die Auswirkungen auf den Wiener Wohnungsmarkt

23. März 201819:00-21:00

Airbnb ist auch in Wien in den letzten Jahren rasant gewachsen und mittlerweile zu einem wichtigen „Player“ im städtischen Tourismus geworden. Bis zu 10% des Nächtigungsumsatzes werden bereits über Airbnb erwirtschaftet. Anders als bei klassischen Hotels werden auf Airbnb private Wohnungen vermietet. Es kommt zu neuen Konflikten: Wohnungen werden dem regulären Wohnungsmarkt entzogen, Häuser und […]

urbanize! startet diesen Freitag, 6.10. im AzW

Eine spannende Veranstaltungsserie zum Thema Demokratie und Stadt gibt es vom 6.-15. Oktober in Wien, organisiert von dérive – Zeitschrift für Stadtforschung. Wir weisen gerne darauf hin und teilen hier die Ankündigung der Veranstalter zur Auftaktveranstaltung: Festivaleröffnung DEMOCRACitY – Demokratie und Stadt Eröffnung urbanize! Festival und Ausstellung Actopolis mit Subchor Sing-Along, Zeppelin/Bukarest, und #analogposting weiterlesen […]

Christian Schmid im Gespräch mit Elke Rauth über Henri Lefebvre und Recht auf Stadt

23. September 201718:00-19:00

Christian Schmid, Autor von »Stadt, Raum und Gesellschaft«, einer äußerst lesenswerten Einführung zu Lefebvre, ist morgen Gast des zweiten Wiener HUMANITIES FESTIVALS. Thema des Festivals ist »REVOLUTION!« Samstag, 23.9., 18:00, Festsaal TU Wien Der französische Philosoph Henri Lefebvre gilt nicht nur als einer der Väter des Mai ’68, er hat ein Jahr zuvor auch das heute hochaktuelle Buch […]

Workshop and Conference about Nodes of Transnational Mobility in Vienna

3. Dezember 2015-5. Dezember 2015

Stop and Go. Nodes of Transformation and Transition December 3rd to 5th 2015 Stop and Go. LAB/ project space Nordwestbahnhof Ladestrasse 1 A-1200 Vienna The conference and workshop will present and discuss both the theoretical framework and methods and the interim results developed during the current WWTF-funded research project Stop and Go – Nodes of […]

Einladung „Recht-auf-Stadt“ Wien Treffen

4. März 201519:00-21:00

Am Mittwoch, dem 4. März, findet im Amerlinghaus (Wien 7, Stiftgasse 8) von 19 bis 21 Uhr das nächste Vernetzungstreffen des Bündnisses „Recht auf Stadt“ statt. Neben der Vernetzung steht nochmals die Wien-Wahl 2015 im Mittelpunkt, die wir als Bezugsrahmen produktiv nützen möchten, um  „Recht auf Stadt“ mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Diesmal arbeiten wir konkrete […]

Filmabend: Widerstand gegen Zwangsräumungen in Barcelona

26. Februar 201519:00-19:00

“Si se puede” Seven days at PAH Barcelona Spanien 2014 | 52 min | OmU Mobiles Stadtlabor Karlsplatz Seit dem Beginn der Wirtschaftskrise im Jahr 2007 wurden ungefähr 550.000 Hypotheken in Spanien gekündigt. Die Zivilgesellschaft organisiert sich, da lokale und nationale Verwaltungen nichts gegen diese Entwicklung unternahmen. Im Jahr 2009 wurde die PAH – Plata- […]

Urban Walk: Stop and Go – Terminal AKH Wien

6. Februar 201513:00-16:00

Stop and Go – Terminal AKH Wien Tour #2 | Knotenpunkte transnationaler Mobilität und Migration in Wien  Datum | Freitag, 06. Februar 2015, 13 Uhr bis max. 16 Uhr Ort | Eingangshalle AKH Wien (Info-Schalter), Eingang Michelbeuern (Anschluss U6) Währinger Gürtel 18–20, 1180 Wien Zur Navigation siehe auch den Link auf Google Maps Anmeldung | Aus Kapazitätsgründen […]

Vortrag: Für einen gesellschaftlichen Wohnbau

15. Januar 201519:00-21:00

Ein interessanter Abend zum Thema Wohnungspolitik: Andreas Rumpfhuber diskutiert seine Ideen zu gesellschaftlichen Wohnbau. Im Anschluss wird Lukas Tockner von der Arbeiterkammer Wien respondieren. Der Ankündigungstext liest sich wie folgt: Entgegen der tatsächlich stattfindenden schleichenden Liberalisierung des Wiener Wohnungsbaus seit den 1990er Jahren und wider der Forderung nach der totalen Liberalisierung des Wohnungswesens in Wien, […]

Buchvorstellung: Wer geht leer aus?

18. Dezember 201419:30-22:30

Über mehrere Jahre haben sich Mara Verlic und Wencke Hertzsch in Zusammenarbeit mit der IG Kultur im Rahmen eines Forschungsprojekts kritisch mit dem Thema Leerstand in Wien auseinandergesetzt. Aus dieser Beschäftigung ist jetzt ein spannendes Buch hervorgegangen. „Wer geht leer aus? Plädoyer für eine andere Raumpolitik“, herausgegeben von Willi Hejda, Anna Hirschmann, Raphael Kiczka und Mara […]

Buy Buy St. Pauli

5. Dezember 201418:00-18:00

Steffen Jörg, Irene Bude und Olaf Sobczak haben einen Film über die Kämpfe um die Esso-Häuser gemacht: Der Druck auf die europäischen Großstädte steigt: Alte Häuser werden aufgekauft, luxussaniert oder abgerissen und müssen hochpreisigen Neubauten weichen. Wo die Mieten steigen, profitieren Investor_innen und Eigentümer_innen zulasten der Bewohner_innen. Die Langzeitdokumentation buy buy st. pauli begleitet die […]

Endstation Kaufrausch

23. November 201413:00-13:00

Ulli Gladik hat einen Film über Shoppincenterentwicklung gemacht: Global Shopping Village. Sie begleitet Entwickler bei der Arbeit und untersucht die Folgen der Entwicklungen. Am Sonntag den 23.11. findet im Filmcasino eine Matinee mit anschließender Diskussion statt. Es diksutieren: Prof. Gerlind Weber, Raumplanerin Jörg Bitzer, Leiter der Einzelhandelsimmobilienabteilung bei EHL und Protagonist in Global Shopping Village […]